Regensburger Sonntagsmaler 2019

12. August bis 31. August 2019

Große Ausstellungsfläche, 2. Flur

Der Kunstkreis Regensburger Sonntagsmaler e. V. ist eine Interessensgemeinschaft für kreative Freizeitgestaltung. Die Gründung im Jahr 1975, damals noch "Zunft" der Regensburger Sonntagsmaler, geht auf eine Initiative der Münchner Sonntagsmaler bzw. deren Vorsitzende zurück. Die Bezeichnung "Zunft" stand dafür, dass es sich hier nicht um eine reine Ausstellungs- und Verkaufsgesellschaft handelt. Nach 25 Jahren hat man sich ein neues Logo zugelegt und das Wort durch die zeitgemäßere Bezeichnung "Kunstkreis" ersetzt.

Der Sinn des Kunstkreises besteht darin, Freizeitkünstler untereinander bekannt zu machen, Erfahrungen und Anregungen auszutauschen und Informationen zu vermitteln. Man unternimmt gemeinsame Kunstreisen, Ausstellungsbesuche und gesellschaftliche Veranstaltungen.

Der Verein ist für alle Stilrichtungen und Techniken des Malens oder gestalten durch Ton und ähnliches offen und natürlich für alle Altersstufen.