Fotoprojekt von Johannes Hauser

17.07. bis 29.07.2017

Fläche am Broncebrunnen

Der Fotograf Johannes Hauser zeigt unbekannte Dimensionen scheinbar vertrauter Orte und Objekte.

Journalisten schauen gern hinter die Kulissen: Der "Donaukurier"-Redakteur Johannes Hauser hat den Zugang zu seinem Beruf mit der Kamera gefunden. In seiner Freizeit macht der Ingolstädter Fotograf inzwischen auch verborgene Strukturen millionenfach besuchter Objekte und Orte sichtbar. Er richtet den Blick bzw. das Objektiv "nach oben", hält dem Betrachter tiefere Strukturen vor Augen, die man als Tourist allenfalls erahnt.